Da ist diese Hautwucherung. Man entdeckt sie irgendwann, früher oder später, je nach Ort – an der Hand früher, an Fuß oder Rücken später. OK, die Warze beobachten wir jetzt mal. Vielleicht gerät die Warze auch wieder in Vergessenheit, bis man sie irgendwann wieder bemerkt. Jetzt ist aus der Vermutung Gewissheit geworden: Die Warze geht nicht weg. Zumindest nicht von alleine. Man möchte die Warze entfernen. Nur wie? Für diesen Zweck gibt es verschieden Warzenmittel.

Geht man zum Arzt oder versucht man es mit Selbstbehandlung? Zunächst einmal ein paar wichtige Informationen über Warzen:

warzen-entfernenDie Warze

Eigenschaften

Die Warze, wenn man nicht gerade die Brustwarze meint, ist eine Hautwucherung mit den folgenden Eigenschaften:

  • Zum Großteil erhaben, es gibt aber auch flache Varianten
  • Meistens ansteckend (Alterswarzen sind nicht ansteckend)
  • Klein
  • Scharf begrenzt
  • Meistens gutartig
  • Viral
  • Manchmal: Mehrere schwarze Punkte: Blutgefäße mit geronnenem Blut.

Entstehung

Wieso entstehen Warzen?

Warzen entstehen über Infektion durch Kontakt/Schmierinfektionen mit humanen Papillomviren (HPV) an Schleimhäuten oder über feinste Verletzungen der Haut.

Die obere Hautschicht wird infiziert und dann findet die Vermehrung wie für Viren üblich über die Zellkerne statt.

Ein starkes Immunsystem ist für die Abwehr der Viren sehr wichtig. Um das Immunsystem zu stärken, kann man:

Warzenschweine haben übrigens nicht wirklich Warzen. Die Warzen sind schon bei den Embryos angelegt und können so nicht viral initiierte Wucherungen sein, sondern sind reine Hautgebilde ohne knöcherne oder muskuläre Grundlage. Bei alten Männchen sind die vier paarig angeordneten Warzen besonders groß.

Advertisements

Warzenarten

  • Feigwarzen (Genitalwarzen) treten im Intimbereich, anal aber je nach Sexualpraktik auch am/im Mund auf. Feigwarzen sind hochansteckend. Mehr dazu hier: Feigwarzen
  • Dornwarzen (auch: Plantarwarzen oder Sohlenwarzen) wachsen an den Fußsohlen. Dornwarzen wachsen wie ein Dorn nach innen, man erkennt sie auch nicht zwingend als Dornwarzen.
  • Dellwarzen (Molluscum contagiosum) haben in der Mitte eine kleine Delle. Dellwarzen kommen vor allem bei Kindern vor.
  • Alterswarzen sind eigentlich keine Warzen, nämlich nicht viral. Alterswarzen werden selbst von Hautärzten schnell mit Hautkrebs verwechselt.
  • Brustwarzen :-)
  • Flachwarzen kommen auch vor allem bei Kindern und Jugendlichen vor. Wie der Name schon sagt, sind Flachwarzen flach und auch nicht rau.
  • Pinselwarzen kommen häufig im Gesicht vor. Pinselwarzen sind rosa oder weiß. Pinselwarzen haben oft einen kleinen braunen Punkt an der Spitze, der ausfranst wie ein Pinsel. Sehr eklig.

Warzenmittel

Grundsätzlich sollte man bei allen Warzen erst mal eine gewisse Zeit warten, bis sie vielleicht von alleine verschwinden. Ich persönlich bin der Meinung, dass man recht bald mit der Behandlung mit einem Warzenmittel anfangen sollte. Jede Behandlung mit einem Warzenmittel dauert lang. Lieber heute als morgen los legen.

Pflanzlich

Im Folgenden kommen die pflanzlichen Warzenmittel wie Löwenzahn, Schöllkraut, Teebaumöl und Ringelblume. Diese Warzenmittel sind aufgrund ihrer sanften Wirkung besonders bei Kindern und für die Anwendung im Gesicht hervorragend, da sie keine ätzende Wirkung entfalten.

Löwenzahn als Warzenmittel

Den Tipp hat mir meine mittlerweile verstorbene Großmutter damals gegeben. Sie sagte: „Philipp, pflück dir Löwenzahn, brich die Stängel ab und schmier‘ dir die weiße Löwenzahnmilch auf deine Warze.“

Ich hatte eine Warze zwischen kleinem Finger und Ringfinger. Und ich tat wie mir geheißen. :-) Mehrmals täglich schmierte ich mir Löwenzahnmilch auf die Warze.

Die weiße Löwenzahnmilch verfärbte sich beim Trocknen und wurde braun und von Tag zu Tag immer dunkler. Ich schmierte auch andauernd den Inhalt eines Stängels drauf. Irgendwann war die Warze nicht mehr dunkelbraun sondern fast schwarz.

Bis hierhin dachte ich, dass sich nur diese „Löwenzahnkruste“ verfärbt hat. Aber irgendwann wollte ich nochmal etwas drauf schmieren, aber die Warze war weg. Anscheinend einfach abgefallen. Ich habe sie dann aber auch nicht gesucht. ;-)

Im Winter sollte man es mal mit Löwenzahn Tinktur (Amazon* ) ausprobieren. Es sei denn, man baut Löwenzahn in einem Gewächshaus selbst an.

Löwenzahn ist auch ein Warzenmittel für Kinder.

Teebaumöl als Warzenmittel

Teebaumöl ist das australische Allheilmittel, …
  • Auf der Haut hat Teebaumöl eine reinigende und schützende Wirkung:
    • Pickel
    • Akne
    • Infektion
    • Wundsein
    • Schnittwunden
  • Stark antiseptisch
  • Fungizid (Antipilzmittel)

Teebaumöl ist auch ein Warzenmittel für Kinder.

Schöllkraut als Warzenmittel

Schöllkraut wird auch gerne als Warzenkaut bezeichnet. Nicht ohne Grund. Es wird seit jeher zur Entfernung von Warzen verwendet. Es soll sogar bei Feigwarzen helfen. Schöllkraut wirkt antibakteriell und antiviral. Letztere Eigenschaft ist wichtig um den humanen Papillomviren den Garaus zu machen. Regelmäßig auf die Warze geschmiert, wird die Warze immer kleiner. Schöllkraut ist auch ein Warzenmittel für Kinder.

Ringelblume als Warzenmittel

Die Ringelblume wird bei vielen Hauterkrankungen als Heilmittel oder zumindest zur Linderung verwendet.

Was man dazu brauchst:
  • Apfelessig
  • Ringelblumenblätter
  • 1 Woche Geduld

Leg die Ringelblumenblätter in Apfelessig ein und warte 1 Woche.

Die Apfelessig-Ringelblumen-Mischung ergibt eine Tinktur, mit der man mehrmals am Tag eine Warzen einschmieren kann.

Diese Ringelblumen-Tinktur ist auch ein Warzenmittel für Kinder.

Oder man verwendet eine Ringelblumen-Tinktur, wie auf diesem Bild.

Hausmittel

Es gibt verschiedene Hausmittel, die traditionell gegen Warzen angewendet werden.

  • Rizinusöl: Mehrmals am Tag die Warzen mit wenigen Tropfen Rizinusöl einreiben und die Warze mit einem Pflaster abdecken.
  • Bananenschalen: Ein kleines Stück von eine Bananenschale abschneidem und das Stück mit der weichen Innenseite auf der Warze befestigen. Pflaster oder Tesafilm. Wobei Tesafilm bestimmt nicht so angenehm auf der Haut ist wie ein Pflaster.
  • Apfelessig großzügig mindestens zweimal am Tag auf die Warze auftragen und mit einem Pflaster abdecken.
  • Knoblauch: Eine Knoblauchzehe in Scheiben schneiden und die Warze einreiben. Danach eine Scheibe Knoblauch nehmen und an der Warze befestigen.
  • Warzen mit Löwenzahn entfernen
  • Warzen mit Teebaumöl behandeln
  • Schöllkraut als Warzenmittel
  • Ringelblumen Tinktur gegen Warzen

Homöopathisch

ZymaDerm

Mit ZymaDerm kann man Genital- und Feigwarzen, Warzen an den Füßen und Flachwarzen behandeln.Keine Stielwarzen.Gegen Dellwarzen (Molluscum contagiosum) gibt es ZymaDerm gegen Dellwarzen (Amazon* )

So einfach geht’s:

Man bestreicht die Warze(n) mit dem mitgelieferten Pinsel drei- bis viermal am Tag! Nach kurzer Zeit sollte man die ersten Erfolge sehen.

Homöopathisch wirksame Mittel im Trägerstoff Rapsöl:

  • Lodum
  • Thuja Occidentalis
  • Origanum Vulgare
  • Myrtus Communis
  • Cymbopogon Citratus
  • Pelargonium Graveolens
  • Alterifolia

ZymaDerm ist auch ein Warzenmittel für Kinder.

Und wie immer gilt: ZU RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN LESEN SIE DIE PACKUNGSBEILAGE UND FRAGEN SIE IHREN ARZT ODER APOTHEKER.

THUJA OCCIDENTALIS 10% Salbe 25 g Salbe
Thuja occidentalis (Lebensbaum)

Thuja wird aufgrund der Reizwirkung seiner ätherischen Öle und dem Giftstoff Thujin vorwiegend äußerlich angewandt

Thuja D 6 Globuli 10 g
Thuja occidentalis D6-12 (Lebensbaum) als Globulis

Hilft langfristig eingenommen dem Körper dabei, die Warzen loszuwerden. Wenn man aber gleichzeitig ungesund lebt, hilft das beste homöopathische (Warzen-)Mittel nicht.

Warzenmittel aus der Apotheke

Hier folgt eine kleine Liste von Warzenmitteln, die du in Online-Apotheken (z.B. Medpex*) erwerben kannst:

  • WARZENENTFERNER Carnation Vereisungsspray
  • WARZENKRAUT Creme
  • WARZENPFLASTER 2 Größen
  • SCHOLL Warzenentferner Freeze
  • WARTNER Warzen Spray
  • WARTNER Fußwarzen Spray
  • WARTNER Stift gegen Warzen
  • WARTNER Fußwarzen Spray
  • WARZ-AB N Lösung
  • ENDWARTS PEN
  • WORTIE z.Vereisung mit Präzisionsapplikator

Warzenmittel bei DM

Natürlich gibt es auch in einer Drogerie wie DM Warzenmittel. Z.B. das hier: SOS Warzen Ex Stift

In einer Drogerie findet man natürlich rezeptfreie Warzenmittel:

Rezeptfrei bei Amazon

Es gibt einige rezeptfreie Warzenmittel:

Clabin Plus

(Pflichtangaben*)

Clabin Plus ist rezeptfrei und du kannst es u.a. bei Medpex* erwerben.

Tipps zur Behandlung mit Clabin Plus (gefunden in den Rezensionen bei Amazon):

  • Versuch mal bitte vor dem ersten Auftragen die obere Warzenhaut (eher Hornhaut) soweit wie möglich abzuschneiden bzw. abzutragen. Verkürzt den Behandlungszeitraum! Aber: Wenn es nicht klappt, lass es bleiben, denn bluten sollte es wegen der Infektionsgefahr keinesfalls.
  • Am besten 4 x am Tag großzügig auf die Warzen auftragen.
  • Es entsteht ein Film, der vor jedem weiteren Auftragen entfernt werden muss.
  • Man sollte vermeiden, dass die Lösung auf gesunde Haut in der Umgebung der Warze gelangt. Die umliegende Haut kann man mit einer fettigen Creme wie z.B. Penaten schützen.
  • Aufpassen, denn Clabin sollte nicht mit den Augen oder Schleimhäuten in Berührung kommen.
  • Clabin hat auch nichts im Gesicht oder im Genitalbereich zu tun.
  • Die Warze lässt sich so Schicht für Schicht abtragen. Alle 2-3 Tage die abgestorbene Haut mit einer Schere + Pinzette entfernen (Wenn das zu sehr schmerzt, einfach noch einen Tag warten). Clabin verödet die Blutgefäße und sorgt zudem noch für einen Film als kleinen Ansteckungsschutz, obwohl ich dennoch nicht andere Menschen mit der Warzen in Kontakt kommen lassen würde.
  • Nach spätestens 2 Wochen ist dann auch endlich die Wurzel der Warze erkennbar. Jetzt sollte man unbedingt nochmal ca. 5 Tage durchhalten und weiter einschmieren, auch wenn es ab jetzt (z.B. am Fuß) unangenehm wird.
  • Die Wurzel lässt sich nun mit Hilfe von Schere und Pinzette entfernen. Man muss geduldig sein, wenn man es zu früh versucht, blutet es. Das muss man unbedingt vermeiden.
  • Austretendes Wundwasser mit einem Tuch auftupfen und danach nochmal Clabin drauf.
  • Zur Sicherheit nach der Entfernung der Wurzel noch mindestens 3 Tage lang fleißig mit Clabin einschmieren.
  • Je nachdem, wie tief die Warze in die Haut hineinreichte, kann es einige Wochen dauern, bis die Haut wieder verheilt ist. In der Zeit ist Vorsicht geboten, da man sich schnell wieder anstecken kann, da die Haut als Schutzbarriere nicht wieder komplett hergestellt ist.

Und wie immer gilt: ZU RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN LESEN SIE DIE PACKUNGSBEILAGE UND FRAGEN SIE IHREN ARZT ODER APOTHEKER.

Warzenpflaster

In der Anwendung sind Warzenpflaster (medpex*) natürlich am unkompliziertesten. Ganz einfach ohne aufwendiges Einpinseln/Auftragen zu befestigen. Natürlich sind Warzenpflaster aus diesem Grund besonders für Dornwarzen am Fuß geeignet.

  • Vor dem Befestigen die Stelle ordentlich reinigen.
  • Das Warzenpflaster muss ein Stück großer als die Warze sein.
  • Mindestens 3 Tage drauf lassen.
  • Die weiße weiche Haut entfernen.
  • Ggf. Behandlung wiederholen.

Und wie immer gilt: ZU RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN LESEN SIE DIE PACKUNGSBEILAGE UND FRAGEN SIE IHREN ARZT ODER APOTHEKER.

Acetocaustin

(Pflichtangaben*)

Der Wirkstoff von Acetocaustin ist Monochloressigsäure. Und der Name sowohl des Warzenmittels als auch des Wirkstoffs ist Programm: Es ist eine stark ätzende Essigsäure und nicht für Kinder geeignet. Acetocaustin gibt es relativ günstig bei medpex*.
Anwendung
  • Einmal wöchentlich auftragen. Nicht häufiger!!!!
  • 5 Minuten einwirken lassen
  • Acetocaustin ätzt ordentlich. Trotzdem: Nicht an der Warze rumknibbeln
  • Soll sogar bei hässlichen Leberflecken helfen, habe ich aber noch nicht ausprobiert. Aber warum nicht? Der Wirkstoff Monochloressigsäure hat eine stark ätzende Wirkung.

Es gibt auch einen Acetocaustin Pen*.

Und wie immer gilt: ZU RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN LESEN SIE DIE PACKUNGSBEILAGE UND FRAGEN SIE IHREN ARZT ODER APOTHEKER.

Verrucid

(Pflichtangaben*)

1g beinhaltet 0,1g Salicylsäure. Hier geht es also auch um das Wegätzen von Warzen. Für Fußwarzen empfehle ich Fußbäder vor der Anwendung um die Wirkung zu verbessern.

Die Dosierung mit dem SOS Warzen Ex Stift ist natürlich praktischer als mit anderen Warzenmitteln. Wie mit Clabin Plus kann man die Warze Schicht für Schicht abtragen. In 1 ml SOS Warzen Ex Stift sind 50 mg Monochloressigsäure drin. Auch wenn man mit dem SOS Warzen Ex Stift präziser arbeiten kann als mit bspw. Clabin Plus, sollte man auch hier die umliegende Haut mit einer fettigen Creme wie Penaten schützen. Aber da SOS Warzen Ex durchsichtig ist, ist die Dosierung nun auch nicht unbedingt kinderleicht.

Wenn du mehr über Verrucid erfahren möchtest, dann klick bitte hier*.

Und wie immer gilt: ZU RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN LESEN SIE DIE PACKUNGSBEILAGE UND FRAGEN SIE IHREN ARZT ODER APOTHEKER.

Endwarts Pen 3 ml

(Pflichtangaben*)

Wirkstoff: Ameisensäure

Dieses Warzenmittel ist auch für Kinder geeignet. Vor der Behandlung von Kindern unter 4 Jahren den Kinderarzt konsultieren.

Die Ameisensäure dringt unmittelbar in die Warze ein. Der Körper kann dann mit Hilfe der Ameisensäure die Warze austrocknen. Wenn die Warze dann von innen ausgetrocknet ist, wird die tote Warze vom Körper abgestoßen. Ein Stift reicht für 30 Behandlungen. Weitere Informationen findest du hier*.

Und wie immer gilt: ZU RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN LESEN SIE DIE PACKUNGSBEILAGE UND FRAGEN SIE IHREN ARZT ODER APOTHEKER.

Aber wenn der Wirkstoff Ameisensäure ist, …

Ameisensäure

  • antiseptisch
  • biologisch abbaubar
  • organisch
  • farblos
  • wasserlöslich
  • starker reizender Geruch
  • ätzend (Säure halt)
  • kommt zum Beispiel in Brennnesseln vor.
  • wurde früher aus Ameisen destilliert.

Warzen vereisen

Während man sonst den Gefrierbrand vermeiden möchte, ist es bei der Kyrotherapie bzw. beim Vereisen von Warzen das Ziel, einen Gefrierbrand ad hoc zu erzeugen.

Beim Vereisen dehnt sich Wasser aus. Das ist allseits bekannt, denke ich. Beim Vereisen von Warzen versucht man sowohl die Blutgefäße, die die Warze mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgen, als auch die Warzenzellen selbst zu zerstören, also platzen zu lassen.

Leichte Schmerzen sind dabei normal. Bei starken Schmerzen macht man irgendwas falsch.

Nach der Anwendung, wenn die Versorgung der Warze unterbrochen ist, bildet sich nach einigen Tagen normalerweise eine Blase, die sich irgendwann rot einfärbt. Man darf diese Blase nicht aufstechen. Man sollte diese eher wie den eigenen Augapfel schützen.

Es gibt viele Erfolgsberichte (z.B. auch Amazon) im Internet zu lesen. Ebenso häufen sich aber die Stimmen von Warzengeplagten, die wenn überhaupt erst nach einer zweiten Anwendung einen Erfolg erzielen konnten. Ein Arzt kann einem Warzen bestimmt besser vereisen. Ich persönlich würde es zumindest einmal ausprobieren, weil ich Wartezimmer hasse! Also: Geduld und gerne auch mal ein zweiter Anlauf, bei dem man auch schon eine gewissen Routine hat.

Mittel zum Vereisen von Warzen gibt es auch günstig bei Medpex*.

Und wie immer gilt: ZU RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN LESEN SIE DIE PACKUNGSBEILAGE UND FRAGEN SIE IHREN ARZT ODER APOTHEKER.

Warzenmittel für Kinder / Kleinkinder

Bei Kindern sollte man grundsätzlich erst mal abwarten, ob die Warzen nicht von alleine verschwinden. Ich würde es entweder mit einem der der folgenden Mittel bei meinem Sohn ausprobieren oder zum Arzt gehen.

Meine Eskalationsstufen wären demnach:

  1. Pflanzlich / Homöopathisch
  2. Kinderarzt oder Hautarzt

Häufige Fragen

Warze oder Hornhaut?

Diese Frage stellt sich natürlich. Hornhaut ist nicht scharf begrenzt, aber Hornhaut kann eine Warze bedecken. Das ist dann wichtig für die Behandlung, weil dann natürlich zuerst die Hornhaut abgetragen werden muss. Dabei muss man dann auf Techniken zurückgreifen, die die Warze nicht verletzen.

Warze oder Muttermal?

Der Unterschied zwischen einer Warze und einem Muttermal besteht für mich darin, dass ein Muttermal/Leberfleck zumeist eine regelmäßige dunkelbraune Färbung hat und nicht wuchert, während eine Warze strukturell eher an eine blumenkohlartige Wucherung erinnert.

Warze oder Hühnerauge?

Der Unterschied zwischen einer Warze und einem Hühnerauge besteht vor allem in der Ursache. Eine Warze wächst, weil sich ein Virus ausbreitet. Ein Hühnerauge entsteht, weil der Körper auf immer wiederkehrenden Druck auf eine Hornhaut mit noch mehr Hornhaut reagiert. Diese Reaktion ist aber hin und wieder kontraproduktiv, wenn die Hornhaut aufgrund bleibenden Drucks wie ein Dorn nach innen wächst. Die Schmerzen sind dann also dieselben wie bei einer Dornwarze.

Bei Hühneraugen kommen häufig dieselben Wirkstoffe wie bei den Warzen zum Einsatz, um die Hornhautschichten abzutragen bzw. aufzuweichen:

  • Salicylsäure
  • Milchsäure
  • Essigsäure

Warze oder Hautkrebs?

Alterswarzen haben in der Tat sehr viel Ähnlichkeit mit dem schwarzen Hautkrebs. Die Ähnlichkeit ist so gravierend, dass selbst Ärzte den Unterschied nicht mit hundertprozentiger Sicherheit feststellen können. Aus diesem Grunde werden Alterswarzen gerne grundsätzlich entfernt.

Feedback

Ein Blog lebt vom Feedback. Also, bitte schreib‘ mir deine Meinung in einem Kommentar. Auch wenn du dir einen Beitrag zu einem bestimmten Thema wünschst, kannst du dich in einem Kommentar äußern. Ich freue mich darauf, danke für deine Hilfe!

Ich freue mich aber auch über eine positive Bewertung:

Advertisements

Bewertung

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,83 / 5 ( 76 Bewertungen)
Loading...

 

 

 

 

 

 

 

Bitte hilf mit, diese Seite bekannt zu machen!
Bitte teile diesen Beitrag, DANKE!!Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+