Tipps meiner Leser

Clostridium perfringens Therapie mit Manuka-Honig

Als Zusatz zu meinem Artikel „Darmreinigung Anleitung„.

Guten Tag und vielen Dank für diese hilfreichen Seiten. Ich litt Anfang des Jahres an massiven und hartnäckigen Oberbauchbeschwerden mit Durchfall. Mein Arzt hat dann eine zu hohe Konzentration von Clostridium perfringens festgestellt. Ich habe Ihre Anleitung mit den Flohsamen und dem Oreganoöl befolgt. Es hatte schon ein bisschen geholfen, aber beschwerdefrei wurde ich nicht. Nach etwas Eigenforschung habe ich folgende Therapie entwickelt, die mir tatsächlich nach nur drei Tagen Beschwerdefreiheit gebracht hat, nachdem ich schon verzweifelt war. Morgens vor dem Frühstück und Abends vor dem Schlafengehen einen Teelöffel hochwertigen Manuka-Honig* (600+ Methylglyoxal) im warmen Wasser auflösen und dann mit einem Teelöffel Flohsamen verrühren und trinken. Nach dem Frühstück zusätzlich eine Kapsel Oregano-Öl* einnehmen.
Liebe Grüße
Oliver

This post is also available in: English