This post is also available in: enEnglish

Symbiolact Probiotika sind die wohl bekanntesten “Beutel-Milchsäurebakterienpräparate”, die in stationären Apotheken über die Ladentheke gehen. Daher habe ich mir gedacht, dass ich mal einen Artikel über Symbiolact verfasse.

Das Nahrungsergänzungsmittel Symbiolact gibt es in den Ausführungen comp, A, B und pur.

  • Symbiolact A beinhaltet eine Lactobacillus Kultur speziell für den Dünndarm
  • Symbiolact B Bifidobakterien für den Dickdarm
  • Symbiolact Comp beinhaltet sowohl Lactobacillus wie auch Bifidobakterien
  • SymbioLact® pur ist besonders für Allergiker geeignet, da es frei von Milcheiweiß, Milchzucker, Gluten und Soja ist.

Symbiolact Comp

Für den gesamten Verdauungstrakt, also für Dünndarm und Dickdarm mit den folgenden Bakterien:

  • Lactobacillus acidophilus
  • Lactobacillus paracasei
  • Lactococcus lactis
  • Bifidobacterium lactis
  • Biotin
    Biotin (Vitamin B7 oder Vitamin H)spielt eine wichtige Rolle im Kohlenhydrat-, Fett- und Eiweißstoffwechsel und ist somit wichtig für den Zellaufbau vor allem beim Aufbau von Haut, Haaren und Nägeln. Der tägliche Biotin-Bedarf kann mit einer ausgewogenen Ernährung gedeckt werden, zumal unsere gesunde Darmflora Biotin herstellt. Aber da ist die Krux, nach einer Antibiotikaeinnahme kann davon ja keine Rede mehr sein. Daher findet man in vielen Probiotika wie auch Symbiolact Comp Biotin. Aber selbst während einer Antibiotikaeinnahme steigt der Biotinbedarf.

Symbiolact Comp soll man 1–2 x täglich mit einem Glas Wasser ohne Kohlensäure zu den Hauptmahlzeiten trinken. Dafür einfach einen Beutel Symbiolact Comp in Wasser einrühren. Symbiolact Comp löst sich allerdings sehr schlecht. Wenn du aber 5 Minuten wartest, löst es sich von selbst.

Ich persönlich gebe einen Beutel Symbiolact Comp zusammen mit einem halben Löffel Inulin in ein Glas und vermische die Pulver dort mit einem Teelöffel. Dann schütte ich Milch darüber, verrühre es und trinke das Glas aus. Eine lange Zeit hatte ich eine Laktoseintoleranz, aber durch meine Darmsanierung bin ich die Laktoseintoleranz losgeworden, unter anderem auch mit der eben erwähnten Mischung. Die vorhandenen Milchsäurebakterien kümmern sich um die Laktose der Milch. Wie ich in meinem Artikel “Lactobacillus Wirkung” erwähne, ist Lactobacillus nicht so bescheiden wie Bifidobakterien und ist beim Wachstum auf Vitamine, Proteine & Kohlenhydrate (Laktose z.B.) angewiesen.

Für die Allergiker: SymbioLact Comp ist frei von Milcheiweiß, Milchzucker und Gluten.

Inhaltsstoffe/Zusammensetzung

Maltodextrin, Milchsäure-bildende Bakterien (Lactobacillus acidophilusLactobacillus paracasei, Lactococcus lactis, Bifidobacterium lactis) Fließmittel Siliziumdioxid, Biotin

Symbiolact Comp Beutel

In einem Beutel (= 1 Portion SymbioLact® Comp.) sind ≥ 1×109 gefriergetrocknete koloniebildenden Einheiten (KBE) der eben genannten Milchsäurebakterien.

Erfahrungen

  • Auf Amazon* habe ich nur positive Erfahrungen gelesen. Ich selbst bin eher ein Freund von Probiotika mit vielen verschiedenen Spezies und mehr KBE, was aber nichts an den durchaus positiven Erfahrungen der Rezensenten spricht. So hat z.B. eine Käuferin auf Anraten einer Freundin und natürlich nach Rücksprache mit ihrer Hebamme ihrer 2 Monate alten Tochter täglich einen Beutel Symbiolact Comp gegen schlimme Koliken gegeben. Nach ca. 4-5 Tagen war der Spuk vorbei. Aber leider nicht für immer, es musste dauerhaft gegeben werden. Für Stillmütter ist die Verabreichung natürlich schwieriger.
  • Ein anderer Rezensent stellt mit Symbiolact Comp pflanzlichen Joghurt auf Sojabasis bzw. Nussbasis her.
  • Einer Rezensentin (67) wurde Symbiolact A wegen chronischer Darmentzündung nach Antibiose zum Wiederaufbau der Darmflora verschrieben. Sie hatte seitdem keine Probleme mehr mit dem Darm, wenn sie nicht gerade schwer verdauliche Gemüse aß.
  • Eine Frau hatte schon seit Längerem Probleme mit dem Darm (der Stuhlgang war nicht Regelmässig). Sie nahm Symbiolact A regelmäßig in Kombination mit “Macrogol HEXAL plus Elektrolyte” und nach einigen Wochen stellte sich der Erfolg, nämlich regelmäßiger Stuhlgang, ein.
  • Mit 1 Beutel Symbiolact A und 1/2L Milch lässt sich auch ein leckerer Joghurt herstellen.
  • Bei einem anderen Rezensenten waren zu wenig “gute Darmbakterien” da, um die “Schlechten” zu verdrängen. Daraus resultierten anscheinend Symptome, die mich stark an Reizdarm erinnern, nämlich Krämpfe, Verstopfung und Durchfall. Nach fast einem Monat hatte der Rezensent das Gefühl, dass sich seine Verdauung gebessert hat.
  • Ein Kind vertrug nach einiger Zeit plötzlich wieder mehr Lebensmittel, der Stuhlgang wurde weicher und regelmäßig. Leider hat das Absetzen von Symbiolact A einen Rückfall verursacht.
  • DIe Verdauungsprobleme eines RezensentenStuhl-ph-Wert ist leider zu hoch (7 – 7,5) und daher habe ich schon seit Jahren mit Verdauungsproblemen zu kämpfen. Die Beschwerden sind mit diesem Produkt deutlich besser geworden

Beipackzettel

Auf der Website des Herstellers Symbiopharm: Beipackzettel (PDF)

Symbiolact pur

Extrem-Allergiker müssen nicht auf Symbiolact verzichten. Allerdings sind in Symbiolact Pur nicht dieselben Bakterienspezies wie in Symbiolact Comp drin, dafür aber auch kein Sojaeiweiß.

Auch Symbiolact Pur soll man 1–2 x täglich mit einem Glas Wasser ohne Kohlensäure zu den Hauptmahlzeiten trinken. Dafür einfach einen Beutel Symbiolact Pur in Wasser geben und verrühren. Symbiolact Pur löst sich besser, wenn du 5 Minuten wartest und dann nochmal umrührst.

Inhaltsstoffe/Zusammensetzung

Inulin, Maltodextrin, Milchsäure bildende Bakterien (Lactobacillus acidophilus (LA-5®),
Bifidobacterium lactis (BB-12®)), Trennmittel Siliziumdioxid, Biotin

Erfahrungen

Im Internet finde ich nur positive Erfahrungen. Ein Rezensent, der/die aufgrund von verschiedenen Nahrungsmittelintoleranzen an Durchfällen litt, berichtet, dass sich bei ihm/ihr der Stuhl gefestigt hatte und Bauchschmerzen zurückgingen. Nach 8 Wochen konnte er/sie sogar wieder Lebensmittel zu sich nehmen, die vorher unverträglich waren, wie z.B. Laktose. Ähnliche Erfahrungen liest man in verschiedenen Quellen, leider auch diese: Es ist sehr teuer.

Beipackzettel

Auf der Website des Herstellers Symbiopharm: Beipackzettel (PDF)

Symbiolact A

Symbiolact A beinhaltet lediglich einen speziell für den Dünndarm ausgewählten Bakterienstamm Lactobacillus acidophilus. Lactobacillus acidophilus ist dafür bekannt, dass er die Magensäurebarriere sehr gut übersteht. Acidophilus heißt soviel wie “säureliebend”. Ansonsten befindet sich mal wieder Biotin in dieser Symbiolact-Variante.

Mehr als 1×109 Kolonien bildenden Einheiten (KBE) Lactobacillus acidophilus

Inhaltsstoffe/Zusammensetzung

Maltodextrin, Milchsäure-bildende Bakterien, Fließmittel Siliziumdioxid, Biotin

Erfahrungen

Leider online keine gefunden. Ich selbst nehme immer Symbiolact Comp, wenn ich zu Symbiolact Produkten greife, und kann daher nichts zu Symbiolact A sagen.

Beipackzettel

Auf der Website des Herstellers Symbiopharm: Beipackzettel (PDF)

Symbiolact B

Symbiolact B ist das Gegenstück zu Symbiolact A. Während Symbiolact A speziell für den Dünndarm ist, zielen die Bakterien in Symbiolact B auf die positive Beeinflussung der Dickdarmflora ab. Es sind mehr als 1×109 Kolonien bildenden Einheiten (KBE) Bifidobacterium Lactis drin.

Inhaltsstoffe/Zusammensetzung

Maltodextrin, Milchsäure bildende Bakterien, Fließmittel Siliziumdioxid, Biotin

Erfahrungen

Leider online keine gefunden. Ich selbst nehme immer Symbiolact Comp, wenn ich zu Symbiolact Produkten greife, und kann daher nichts zu Symbiolact B sagen.

Beipackzettel

Auf der Website des Herstellers Symbiopharm: Beipackzettel (PDF)

Nebenwirkungen

In den Beipackzetteln habe ich keine Nebenwirkungen gefunden. Wirkungen sind immer individuell.

Blähungen

Im Internet habe ich häufiger gelesen, dass Menschen direkt nach der Einnahme zum Essen Blähungen bekamen. Ich kann mir das nur so erklären, dass noch zu viele schlechte Darmkeime im Darm sind und diese im Konkurrenzkampf ordentlich Gas geben. In dem Fall wäre vielleicht eine vorherige Darmreinigung gut: Darmreinigung Anleitung

Einnahme

Dosierung

1-2x täglich zu den Hauptmahlzeiten

Wie lange?

Symbiolact Produkte beinhalten nur wenige bis teilweise nur einen Bakterienstamm. Um den Darm erst einmal wieder mit “guten” Bakterien zu besiedeln, ist Symbiolact bestimmt geeignet. Langfristig sollte man sich also eher bemühen, möglichst viele verschiedene Bakterienstämme zuzufügen: Probiotika Vergleich. Sehr geeignet wäre dafür z.B. auch Probiotik Protect

Symbiolact in der Schwangerschaft?

Kann in der Schwangerschaft genommen werden.

Symbiolact für Babys

Ja, am besten Rücksprache mit der Hebamme oder dem Kinderarzt halten.

Symbiolact für Kinder

Ja, vor allem nach Antibiotikagabe.

Symbiolact nach Antibiotika?

Darum geht es. Antibiotika dezimieren die Milchsäurebakterien. Mit Symbiolact Produkten führst man diese wieder zu!

Zur Darmsanierung?

Als Einstiegsmittel bestimmt nicht schlecht. Langfristig gilt es aber, möglichst viele Bakterienstämme zuzuführen: Probiotika Vergleich

Gegen Neurodermitis?

Es gibt den Zusammenhang zwischen Darmflora & Haut, also Darmfloradysbiose & Hautkrankheiten > Neurodermitis. Es gibt viele Erfolgsberichte im Internet über die Wirksamkeit von Symbiolact bei Neurodermitis.

Gegen Durchfall?

Durchfall kommt zustande, wenn der Dickdarm dem Essensbrei das Wasser nicht entzieht. Der Grund kann eine Fehlbesiedlung sein, denn der Dickdarm möchte die schädlichen bis giftigen Stoffwechselprodukte der schädlichen Keime nicht resorbieren. Ballaststoffe und Kohlenhydrate, die im (kranken) Dünndarm nicht resorbiert werden, binden Wasser an sich und können im Extremfall Durchfall verursachen. Eine funktionierende Darmflora kann in beiden Fällen die Ursache beseitigen. Ballaststoffe werden verstoffwechselt uns sogar in für uns gesunde Stoffe verwandelt, während schädliche Keime verdrängt werden. Symbiolact unterstützt die Darmflora.

Alternativen zu Symbiolact

Symbiolact ist relativ teuer, wenn man sich das Preis-/Leistungsverhältnis anschaut. Wahrscheinlich deshalb ist es in vielen lokalen Apotheken immer vorrätig, während die günstigen Probiotika vorbestellt werden müssen. Es gibt sehr viele Alternativen: Probiotika kaufen, vor allem online.

Bitte hinterlasse einen Kommentar, falls du auch Erfahrungen in diesem Bereich hast. Hast du deine Darmflora erfolgreich aufgebaut und willst deine Erfahrung mit anderen teilen? Du kannst mir auch gerne schreiben, damit ich deine Erfolgsgeschichte veröffentlichen kann. Andere brauchen deine Erfahrung, deine Zuversicht und Hoffnung. Zum Kontaktformular

Bewertung

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,77 / 5 ( 35 Bewertungen)
Loading...
Bitte hilf mit, diese Seite bekannt zu machen!
Bitte teile diesen Beitrag, DANKE!!Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+